Bitcoin auf 28.000 $, korrigieren, dann 6 Zahlen treffen – sagt Max Keiser

Es wird erwartet, dass der derzeitige Anstieg des Bitcoin-Preises, der mit 11.380 $ seinen bisherigen Höchststand erreicht hat, weiter über seine Allzeithochs hinaus ansteigen wird. Das ist eine Vorhersage von Keiser, einem Wall-Street-Veteranen.

Bitcoin wird nicht aufhören zu steigen, bis es 28.000 Dollar erreicht hat, und Keiser glaubt, dass dies geschehen wird, wenn das Flaggschiff Krypto bei Immediate Edge Woche mehr als 20% gewinnt. Am 27. Juli sagte er in einer Reihe von Tweets, dass BTC/USD nach einer Korrekturperiode, die bei fast 30.000 Dollar liegen dürfte, sechsstellig werden wird.

Keiser sagte die Preisaktion von Bitcoin voraus, als das Krypto innerhalb eines Tages voller Überraschungen über 11.200 $ stieg. Früheren Berichten zufolge gelang es 10.000 $ länger als eine Frage von Stunden zu halten. Die gesammelten Daten deuteten darauf hin, dass die letzte Reise zu den fünfstelligen Zahlen im Jahr 2020 stärker war als andere. fasste Keiser zusammen:

„28.000 Dollar sind im Spiel, bevor wir einen Rückzug sehen – und dann steuern wir auf 6-stellige Zahlen zu.“

Berühmt für seinen Optimismus und seine starke Unterstützung für Bitcoin gegenüber den anderen Kryptos, nahm Keiser auch einen Schlag gegen Peter Schiff, einen Goldwanzen, vor. Schiff feiert auch, nachdem Gold gegenüber dem US-Dollar ein Allzeithoch erreicht hatte. Zuvor hatte er jedoch den Aufstieg von Bitcoin abgetan.

„Es ist für Bitcoin aufgestellt oder geschlossen – es muss jetzt 10.000 Dollar halten.“

Das sagte er während einer Debatte mit Anthony Pompliano, dem Mitbegründer von Morgan Creek Digital. Keiser hatte wenig Zeit für diese und Schiffs andere Argumente und behauptete, der Bitcoin-Skeptiker bedauere insgeheim seine Goldauswahl. Derselbe Tweet liest sich:

„Irgendwo kotzt sich gerade @PeterSchiff das Hirn aus dem Leib.“

Bitcoin-Preis wird interessant

Früheren Berichten zufolge ist Gold Teil eines Booms von Häfen, der mit der Abschwächung des US-Dollars eine beeindruckende Performance über alle Vermögenswerte hinweg verzeichnet. Eine weitere wichtige Konjunkturspritze der US-Notenbank, die die Geldmenge aufbläht, hat in Verbindung mit geopolitischen Spannungen und dem anhaltenden COVID-19-Ausbruch bei den Anlegern Ängste ausgelöst.

Derzeit schwankt Bitcoin über 10.700 $, nachdem es über Nacht ein Hoch von 11.380 $ erreicht hatte. Einige Analysten sind jedoch der Ansicht, dass selbst ein geringfügiger Rückgang der Unterstützung bei Immediate Edge einen wichtigen Wendepunkt für die BTC darstellen könnte, da die 10.500 USD zuvor als starker Widerstand gewirkt haben. Er veröffentlichte auf seinem Handelskanal Telegram:

„Ausbruch! $10.500 das Niveau, das zur Unterstützung werden muss… dann… dann wird es wirklich interessant,“

Vorerst beobachten Analysten und Kommentatoren die Märkte und warten auf die nächste Preisaktion des Flaggschiffs Krypto-Währung.